Lasttest Tools

Lasttest Tools
Wie auch bei den Funktionalen Testautomatisierungstools auf diesem Portal, stellt auch die Reihenfolge der folgenden Last- und Performancetest Software Anbieter keine Bewertung der Tools dar und ist zufälliger Natur.

Diese Übersicht an Lasttest Tools und Performancetest Software erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Fehlt eine bestimmte Lasttest Software, freuen wir uns über eine Information.

Inhalt dieses Artikels über Lasttest Tools

Weitere Listen zu Testautomatisierungs-Tools und Testmanagement Software

Lasttest Tools und Performancetest Software / Technische Testautomatisierung

WebLOAD

von radviewRadview Logo

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Das Lasttest Tool konzentriert sich auf Webapplikationen und bietet hier eine breite Anzahl an unterstützten Technologien durch den Einstieg auf HTTP/HTTPS-Protokoll- oder DOM-Level, egal ob HTML5, Ajax, Adobe Flex, .NET, Oracle Forms oder anderes. Unterstützt auch WebServices (SOAP, REST).

Lizenz:

Beschreibung, Empfehlung, Links

WebLOAD bietet neben HTTP/HTTPS-Protokolllevel auch ein DOM-basierendes "Capture and Replay". Alle Standards eines Last- und Performance Tools, wie Unterstützung von Daten-Korrelation, Reporting der Ergebnisse und vielen anderen Dingen, werden von WebLOAD unterstützt.

WebLOAD ist eine Lasttest-Lösung mit hervorragender Leistungsfähigkeit und mit äußerst flexiblen Features.

Radview, der Lasttest-Tool Hersteller, ist Sponsor des Testing-Boards.

Links:
Radview
Starte jetzt mit der WebLOAD Free Edition - 100% Funktionalität!!

Artikel von Radview auf dem Testing-Board:
Radview Artikel auf Testing-Board

HP LoadRunner

von Hewlett-Packard Company

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Kommerzielle, sehr umfangreiche Test Suite. Über Standardfälle wie Web, Desktop-Anwendungen, Mobile Apps und Test über API-Schnittstellen wird alles abgedeckt.

Lizenz:

  • Kostenfreie Version bis 50 virtual users vorhanden (Ohne Zeitbeschränkung!)
  • Sonst Kostenpflichtig

Beschreibung, Empfehlung, Links

Das Last- und Performance Testwerkzeug  wurde ursprünglich von Mercury Interactive vermarktet. Danach von HP übernommen und weiterentwickelt. HP LoadRuner ist in dem optionalen HP Performance Center eingebunden, welches zum Beispiel Projekt-globale Verteilung von Lastgeneratoren und Controllern ermöglicht.

Load Runner bedient umfangreiche Protokolle wie Webapplikationen, Desktop- und Mobile-Anwendungen. Auch Tests über API-Schnittstellen und AJAX-Anwendungen sind im Funktionsumfang. Auf Grund der hohen Kosten ist es eher für Projekt-globale Nutzung in Großunternehmen sinnvoll. Eine Verbindung zu HP ALM ist selbstverständlich möglich.

Links:
HP LoadRunner Webseite

Silk Performer

von Micro Focus Borland

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Neben HP LoadRunner das zweite sehr umfangreiche Lasttest Tool. Angefangen bei Unterstützung von Standards wie Web-Anwendungen, Desktop-Anwendungen, Citrix, Mobile Apps und Test über API-Schnittstellen bis hin zu vielen Protokolltypen, ist sehr viel vorhanden.

Lizenz:

  • Kostenfreie 45 Tage Trial Testversion
  • Sonst Kostenpflichtig

Beschreibung, Empfehlung, Links

Der Silk Performer wurde von Segue entwickelt und ging danach zu Borland über. Zuletzt ging Borland samt dem Silk Performer (und die ganze "Silk" Produktpalette) in das Softwarehaus Micro Focus über.

Der Silk Performer bietet ähnlich wie HP LoadRunner ein vielfältiges Einsatzgebiet und unterstützte Protokolle. Auch das Monitoring ist umfangreich und weitgehend benutzerdefiniert anpassbar, indem Counter aller Art mit eigenen Skripten abgefragt werden können. Unterstützt werden viele Applikationstypen, seien es Webapplikationen, Desktop oder Mobile Anwendungen. Auch Tests über API-Schnittstellen werden von dieser Lasttest Software unterstützt. Zudem gibt es Erweiterungen für SOA Support.

Trotz des großen Funktionsumfangs, bleibt wie bei jedem anderen der Lasttest Tools, eine Evaluierung für die eigenen Bedürfnisse und die spezielle Applikation im Test nicht aus. Ähnlich wie beim HP LoadRunner, ist der Silk Performer auf Grund der hohen Kosten eher für Projekt-globale Nutzung in Großunternehmen sinnvoll.

Links:
Micro Focus Borland Silk Performer

Rational Performance Tester

von IBM

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Ein weiteres umfangreiches Performancetest-Tool. Vielseitige unterstützte Anwendungen wie Web (HTTP/HTTPS), Desktop-Anwendungen, Citrix, SAP und viele weitere.

Lizenz:

  • Kostenpflichtig

Beschreibung, Empfehlung, Links

IBM Rational Performance Tester ist ein weiteres Last- und Performancetest Tool unter dem Dach eines großen IT Konzerns. Das Test-Tool ist, ähnlich wie HP Loadrunner und Borland Silk Performer, eine komplette und umfangreiche Lasttest Testsuite für viele Anwendungsfälle. Allerdings nicht so umfangreich und auch nicht so ausgereift wie die Produkte LoadRunner und Silk Performer. Zudem aber auch etwas günstiger und in vielen Anwendungsfällen passend und völlig ausreichend.

Links:
IBM Rational Performance Tester

Neoload

von Neotys

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Neoload ist auf Webapplikationen und  Mobile Apps (Mobile Devices) ausgerichtet und unterstützt auf HTTP/HTTPS-Protokoll-Level eine große Bandbreite an Technologien.

Lizenz:

  • Zeitlich unbegrenzte Vollversion bis 50 Virtuelle User vorhanden.
  • Sonst kostenpflichtig

Beschreibung, Empfehlung, Links

Modernes und gutes Lasttest-Tool für Stresstests und Last und Performancetests. Setzt stark auf GUI und geht damit weg von Skriptsprachen. Dies hat klare Vor- und Nachteile. Macht für Perfromancetests von Web-Anwendungen bzw. HTTP/HTTPS-Schnittstellen einen guten Eindruck. Auch für Web Services geeignet.

Lastgeneratoren als Cloud Service (SaaS) werden unterstützt. Ein sehr übersichtliches Performancetest-Tool, welches auch auf der Auswertung- und Reporting-Schicht unterstützt.

Link: NeoLoad

Jmeter

von Apache

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Jmeter unterstützt Standard Webapplikationen und WebServices. Weiterhin gibt es viele Plugins, sodass auch Flash/Flex/Air Unterstützung findet.

Lizenz:

  • Kostenlos - Open Source

Beschreibung, Empfehlung, Links

Jmeter ist das bekannteste und am häufigsten genutzte Last- und Performance Tool, mit der größten Community und sehr vielen Plugins. Jmeter ist Open Source und in Java geschrieben. Im Gegensatz zu kommerziellen Lasttest-Tools ist die Einarbeitungszeit höher.

Jmeter ist sehr variable und flexibel und kann ohne GUI laufen. Skripte können mit UI oder in Skript-Dateien erstellt werden. Da Jmeter OpenSource ist und man zusätzliche Plugins schreiben kann, sind dem Einsatzzweck keine Grenzen gesetzt. Der Aufwand für viele Anwendungsfälle ist jedoch höher als in passenden kommerziellen Lasttest Tools.

Im Gegensatz zu kommerzieller Lasttest Software ist die Auswertung und Reporting Schicht sehr schlicht und einfach gehalten und bietet nur die nötigsten Möglichkeiten. Es ist ratsam eine Suite zum Auswerten der Ergebnisse zumindest in längeren Software-Projekten selbst zu entwickeln. Aber dies kann auch bei kommerzieller Lasttest Software ratsam sein. Hardware Monitoring Möglichkeiten sind nicht enthalten.

Ein umfangreiches, kommerzielles AddOn zu Jmeter ist Blazemeter. Mit Blazemeter kann als Cloud-Service Last von verschiedenen Lastgeneratoren weltweit erzeugt werden. Weiterhin bietet Blazemeter Funktionen zum Auswerten und Reporting der gemessenen Daten. Auch auf Ebene der Last-Profile wird unterstützt. Blazemeter ist eine gute aber kostenpflichtige Ergänzung des an sich kostenlosen Lasttest Tools Jmeter.

Links:
Jmeter
Blazemeter

Visual Studio Load Test

von Microsoft

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Beschreibung, Empfehlung, Links

Direkt in Microsoft Visual Studio integriertes Lasttest-Tool. Im Umfang nicht so vielfältig und funktional wie andere Last- und Performance Testwerkzeuge in dieser Liste, dennoch für viele Standardfälle völlig ausreichend.

Wenn die Lizenz für die Microsoft Test Produkte ggf. im Unternehmen schon existiert, ist es auf jeden Fall einen Blick Wert. Es ist nicht besonders umfangreich, dafür lässt sich aber schnell ins das Tool einarbeiten. Was benutzerdefinierte Auswertung, Sonderfälle, komplexe Szenarien oder seltene Schnittstellen angeht, stößt man allerdings schnell auf Grenzen.

LoadUI / LoadUI Web / LoadComplete

von SmartBear Software

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Unterstützte Technologien:

  • Vielfältig einsetzbar bei Web-Applikationen und Web Services

Lizenz

  • Kostenfreie Trial-Versionen (14 Tage) oder im Funktionsumfang minimierte Versionen ohne Zeitbegrenzung vorhanden.
  • Sonst Kostenpflichtig

Beschreibung, Empfehlung, Links

LoadUI ist ein Testautomatisierungs-Tool für Performancetests von Web Services und Web-Applikationen. Auch LoadComplete (früher LoadUIWeb) ist für Web-Applikationen allgemein und WebServices nutzbar. Die Abgrenzung beider Lasttest-Tools ist sehr intransparent, obgleich die Testwerkzeuge an sich in keiner Weise schlecht sind.

LoadUI / LoadComplete lässt ich sehr gut kombinieren wenn SoapUI als funktionales Testwerkzeug auch im Einsatz ist. Lasttest in LoadUI können dynamisch verändert werden. Bietet auch Unterstützung bei Auswertung und Reporting.

Links:

The Grinder

 

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Lizenz: Kostenlos - OpenSource

Programmiersprache:  Jython / Clojure

Fokus:

  • Java API 
  • HTTP, SOAP, REST web services,
  • Application Servers CORBA, RMI, JMS, EJB

Beschreibung, Empfehlung, Links

Aktuell ist Version The Grinder 3, welches auch die Skriptsprache Clojure und das Feature der dynamischen Skripte beinhalteten.

Insgesamt durchaus ein gutes kostenloses Lasttest-Tool für Stresstests und Last- und Performancetests.

Link: TheGrinder

OpenSTA

 

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Beschreibung, Empfehlung, Links

OpenSTA ist ein kostenloses Open Source Last- und Performancetest-Tool, welches leider nicht mehr weiter entwickelt wird. Früher ein gutes Last- und Performancetest-Werkzeug.

Link: OpenSTA

appvance

von Appvance Inc.

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Bietet eine große Bandbreite unterstützter Technologien.

Lizenz:

  • Kostenfreie Trial Testversion vorhanden, wird individuell ausgehandelt.
  • Sonst Kostenpflichtig

Beschreibung, Empfehlung, Links

Moderne Lasttest-Software, welche wie viele anderen modernen Lasttest Tools dieser Liste, auch Lastgeneratoren als Cloud Service (SaaS) anbietet.

Links:
appvance

WAPT

von SoftLogica

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Der Fokus von WAPT liegt auf Webtechnologien, hierbei wird die ganze Bandbreite  unterstützt. Es wird in verschiedene Module unterteilt: ASP.net, JASON, Adobe Flash, AMF, Flex, Silverlight, GWT oder Binäre Formate.

Lizenz:

  • WAPT und WAPT Pro beide kostenpflichtig
  • Für beide eine 20 Tage Trial Testversion mit Beschränkung auf 20 VU vorhanden.

Beschreibung, Empfehlung, Links

WAPT ist ein kommerzielles Last und Performance-Tool für Webapplikationen. Gehört zu den günstigen Performance-Testwerkzeugen am Markt, was nicht bedeuten soll, dass dieses Lasttest-Tool nicht gut ist.  WAPT bietet großen Funktionsumfang und ist auch als Cloud Version vorhanden.

Link: WAPT

CloudTest

von SOASTA

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Das Lasttest Tool CloudTest legt seinen Fokus auf Lasttests von Apps für Mobile Devices und Webapplikationen. Die Bandbreite von unterstützten Technologien ist wie bei den meisten kommerziellen Anbietern sehr hoch.

Lizenz:

  • Kostenlose Trial Testversion bis 100 Virtuellen User verfügbar.
  • Sonst kostenpflichtig.

Beschreibung, Empfehlung, Links

Als kommerzielle Lasttest Software konzentriert sich CloudTest auf aktuell im Fokus stehende Technologien für Mobile Apps und Web-Applications. SOASTA bietet neben dem Lasttest-Tool auch Lasttest-Consulting an. Die IT-Beratung im Segment "Last- und Performancetest" steht neben dem Vertrieb des Testwerkzeugs im Fokus von SOASTA. Wie der Name CloudTest schon erahnen lässt, wird auch Lastgenerierung über Cloud Services (SaaS) geboten. 

Werkzeuge zur Auswertung, Visualisierung und Reporting, gehören wie bei allen kommerziellen und ausgereiften Performancetest Suiten, mit zum Tool-Umfang.

Link: SOASTA CloudTest

Load Impact

von Load Impact

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Lizenz

  • kostenlos bis 250 virtuelle User und bis 5 Minuten Laufzeit.
  • sonst kostenpflichtig

Beschreibung, Empfehlung, Links

Load Impact bietet einen Cloud Service. Weiterhin bietet das Lasttest-Tool Features, um eine realistische, stark verteilte öffentliche Last für Mobile Apps und Webapplikationen abzubilden.

Link: Load Impact

LoadStorm

von CustomerCentrix, LLC.

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Lizenz

  • kostenlose "Lite" Trial Testversion erhältlich, 100 Stunden mit maximal 25 virtuellen User.
  • kostenlose "Pro" Trial Testversion erhältlich, wird individuell vereinbart.
  • sonst kostenpflichtig

Beschreibung, Empfehlung, Links

LoadStorm bietet ein Last- und Performance-Tool neben Dienstleistungen und Beratung im Last- und Performancetest.

Das Testwerkzeug unterstützt wie viele Lasttest Tools in der Liste auch Cloud basierende Services, um international globale und verteilte Last zu erzeugen.

Link: LoadStorm

Silk QALoad

von Micro Focus Borland (früher Compuware QALoad)

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Beschreibung, Empfehlung, Links

Neben dem Borland Silk Performer hat Micro Focus auch noch QALoad, ehemals von Compuware, unter seinem Dach vereint. QALoad wurde dann in "Silk QALoad" umgetauft. Silk Performer und Silk QALoad sind damit aktuell beides Last- und Performance-Tools aus dem Hause Micro Focus.

Obgleich QALoad kein schlechtes Testwerkzeug ist, läuft es dem Silk Performer nicht den Rang ab, welchen wir für viele Anwendungsfälle besser einstufen würden. Am Ende bleibt eine generelle Evaluierung von Last- und Performance-Tools natürlich nicht aus.

Link: QALoad

Loadster

von Loadster Performance

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Lizenz

  • kostenlos bis 25 virtuelle User
  • sonst kostenpflichtig

Beschreibung, Empfehlung, Links

Besteht aus den Modulen Loadster Workbench, Engine und Cloud. Modernes Testwerkzeug. Unterstützt auch in Auswertung und Reporting.

Link: Loadster

SOAtest with LoadTest

von Parasoft

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Unterstützte Technologien:

  • SOA, viele Protokolle

Beschreibung, Empfehlung, Links

Testing Anywhere Load

von Automation Anywhere, Inc.

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Lizenz

  • kostenlose 14-Tage Trial Testversion erhältlich.
  • sonst kostenpflichtig

Beschreibung, Empfehlung, Links

"Testing Anywhere Load" ist die Lasttest-Komponente von "Testing Anywhere"

Link: Testing Anywhere Load

XLT Xceptance LoadTest

von Xceptance

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Testautomatisierungs-Tool für Funktionale Testautomatisierung und Last- und Performance Tests.

Im Fokus des Lasttest Tools stehen Webanwendungen. Unterstütz wird die URL-Schnittstelle (HTTP/HTTPS Protokoll) wie auch DOM als direkte Schnittstelle. Die DOM Manipulierung und Schnittstelle für den Lasttest hebt das Tool von den meisten anderen ab.

Lizenz

  • Trial Testversion verfügbar, zeitlich unbeschränkt bis 5 virtuelle User
  • Sonst kostenpflichtig
  • 6,999 $ bis 100 virtuelle User
  • Ab 950 $ pro Monat ab 100 virtuelle User

Beschreibung, Empfehlung, Links

Das Lasttest Tool XLT ist ein umfangreiches kommerzielles Testwerkzeug, welches neben der Lasttestdurchführung auch Komponenten zum Auswerten und Reporten bietet. XLT hebt sich durch die Möglichkeit, Lasttest und Performancetests auf DOM-Schnittstelle zu machen, von anderen Tools ab.

Link: XLT Xceptance LoadTest

Tsung

 

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Lasttest-Tool aus dem Open Source Bereich.

Unterstützt werden HTTP, WebDAV, SOAP, PostgreSQL, MySQL, LDAP and Jabber/XMPP servers.

Lizenz

  • Kostenlos - Open Source

Beschreibung, Empfehlung, Links

Eine weitere Open Source Last- und Performancetest Software. Programmiert in Erlang. Updates kamen in den letzten Jahren weniger, aber pro Jahr war noch ein Update vorhanden. Auswertung und Reporting wird durch HTML Reports unterstützt.

Link: Tsung

httperf

 

Infos zu Lizenz, Technologie, Schnittstellen:

Lizenz

  • Kostenlos - Open Source

Beschreibung, Empfehlung, Links

htperf ist ein Open Source Performancetest Tool, welches bei HP seinen Ursprung hat. Die Weiterentwicklung ist minimal, wobei es bis 2011 Updates gab und nach einer Pause auch in 2014 ein Update erschien. Das Lasttest Tool httperf kann für Test von Webservices und Webapplikationen genutzt werden.

Seit 2015 wird das htperf Projekt auf github weiter geführt und hat 2015/2016 weitere Updates bekommen

Link: httperf bei Github
- Leider alle alten Links zu HP und zum ursprünglichen Haupt-Entwickler down.

Anmerkung der Redaktion:

Bei Fragen zum Artikel oder generell zu Lasttests und Lasttest-Software hinterlassen Sie gerne einen Kommentar oder melden sich per Mail direkt bei dem Autor oder unserer Board-Redaktion. Und wenn Ihnen der Artikel gefällt, würdigen Sie dies gerne übe einen Social-Share über unsere Social-Network-Buttons.

Fanden Sie den Artikel hilfreich?
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5] -

Latest Comments

  1. Marina Januar 14, 2016
  2. Sebastian Chece Sebastian Chece April 13, 2016
  3. Ishani März 10, 2017

Leave a Reply